SEBASTIAN GROTHAUS - SEND E.V.

SOZIAL & UNTERNEHMERISCH – SPANNUNGSVERHÄLTNIS ODER PERFEKTER EINKLANG?

Erfolgreiche Sozialunternehmer*innen sind oft besonders getrieben vom Wunsch, mit ihrem Handeln eine bestmögliche Wirkung auf die Welt zu erzeugen. Sie setzen ihre Kreativität, ihre Risikobereitschaft und ihren unternehmerischen Geist ein, um gesellschaftliche Herausforderungen zu lösen.

Leider kommen das dafür nötige „Entrepreneurial Mindset“ sowie hilfreiche unternehmerische Fähigkeiten wie strategisches Denken und Führungsfähigkeiten dabei oft zu kurz. Negative Glaubenssätze zu Geld und Verkauf stehen dem Erfolg vieler Sozialunternehmer*innen im Wege. Vor allem im Bereich Vertrieb liegt viel Potenzial brach.

Dabei gibt es viele tolle Beispiele, die beweisen: „sozial“ und „unternehmerisch“ können sich so wirkungsvoll ergänzen, dass daraus Organisationen entstehen, die die Welt nachhaltig zum Guten verändern.

Nutzen für die Teilnehmenden

  • Sie verstehen, wie Sozialunternehmer*innen ticken

  • Sie erfahren tolle Beispiele von erfolgreichen und wirkungsvollen Social Businesses

  • Sie erhalten Tipps, wie sie die Welt des Social Entrepreneurship noch besser kennenlernen können

  • Sie lernen die inneren Konflikte der Social Entrepreneurs kennen

  • Sie erleben eine interaktive und abwechslungsreiche Zeit

Sebastian Grothaus
 

VITA

Seit einigen Jahren dreht sich meine Welt um Social Entrepreneurship. Mich fasziniert der Gedanke, mit unternehmerischen Mitteln die Welt besser zu machen. Geld verdienen UND Gutes tun. Zahlreiche Social Startups habe ich bei ihrer Finanzierung unterstützt. Doch zu oft habe ich erlebt, dass der Knackpunkt nicht an der Finanzierung, sondern woanders lag – nämlich an der Fähigkeit, die meist tollen und sinnstiftenden Produkte und Dienstleistungen an die Kunden zu bringen. Das größte Potenzial aller Unternehmen liegt im Vertrieb – und es liegt brach. Mittlerweile bin ich überzeugt: Umsätze sind die beste Finanzierung!